Marienwerderstraße 22, 16244 Schorfheide
03335 / 32 60 295
0152 / 382 999 52
info@heilpraxis-in-finowfurt.de

Vitalblutanalyse – Dunkelfeldmikroskopie

Naturheilpraxis und Physiotherapie in Finowfurt > Vitalblutanalyse – Dunkelfeldmikroskopie

    Dunkelfeld Vitalblutanalyse

     

    In der Dunkelfeld Vitalblutanalyse wird ein Tropfen Vitalblut entnommen und sofort mit Hilfe eines Dunkelfeldmikroskops betrachtet, wodurch viele wichtige Informationen über die Beschaffenheit von roten Blutkörperchen, weißen Blutkörperchen und Blutplättchen in ihrer Form, Qualität und Quantität (Menge) gewonnen werden. Dadurch kann man Rückschlüsse auf den körperlichen Gesamtzustand (Organsysteme und Körperregionen), sowie das Vorhandensein bestimmter Erkrankungen im menschlichen oder tierischen Organismus ziehen.

    Selbst Krankheitstendenzen können durch die Dunkelfeldmikroskopie frühzeitig erkannt werden, wodurch es sich bei der Dunkelfeld Vitalblutanalyse im weitesten Sinne um ein Frühwarnsystem handelt. Denn sehr oft sind die Parameter im wissenschaftlich, medizinisch anerkanntem Blutbild aus dem Labor im Normbereich, wohingegen Auffälligkeiten bei der Vitalblutanalyse bereits frühzeitig erkannt werden können.

    Ein Tropfen Blut sagt mehr als 1000 Worte.

     

    Untersuchungsablauf:

    Mithilfe einer kleinen Lanzette, wird für die Analyse ein Tropfen Blut aus der Fingerbeere oder dem Ohrläppchen entnommen. Dieser wird anschließend unter dem Dunkelfeld Mikroskop betrachtet. Anschließend folgt die Analyse, wobei die Blutbilder mittels Kamera auf einen Laptop übertragen und auch fotografiert werden können. So kann eine Verbesserung oder Verschlechterung des Blutbildes leicht nachvollzogen werden. Die Auswertung erfolgt je nachdem am gleichen Tag oder bei einem separatem Termin.

     

    Kosten:

    Für die Vitalblutanalyse berechnen wir ein Honorar von 80,- €.

     

    Durch die Dunkelfeldmikroskopie wird eine qualitative Bewertung des Blutes vorgenommen die u.a. Aufschluss liefern kann auf:

    • Flüssigkeitsmangel
    • Belastung bzw. Entgiftungsstörungen der Leber (müde, schlapp, wenig belastbar)
    • Störungen des Säure-Basen Haushaltes
    • Parasitenbelastung wie z.B. Pilze wie Candida Albicans, Bakterien und Viren
    • Darmstörungen, Fettstoffwechselstörungen
    • Elektrosmog, geopathische Belastungen
    • Nährstoffmangel (Vitamine, Mineralstoffe, Nahrung)
    • Durchblutungsstörungen
    • Schwermetallbelastungen
    • Stress uvm.

     

    Typische Veränderungen die im Dunkelfeld sichtbar sind:

    Die Vitalblutanalyse, mit der Dunkelfeldmikroskopie zur Dunkelfelddiagnose

    Verformung der roten Blutkörperchen:
    Leberfunktionsstörungen, Mangel an Hämoglobin oder Vitamin B12

    Stechapfelform der roten Blutkörperchen:
    Sauerstoffmangel (Bei gehäuftem Auftreten sollte man auch an Asthma oder Lungenerkrankungen denken) Albumin Mangel (Eiweiß das im Blut vorkommt)

    Anzahl und Beweglichkeit der weißen Blutkörperchen:
    Zustand des Immunsystems, beispielsweise bei Entzündungen, Allergien, Autoimmunerkrankungen

    Filite (wie leichtes Schneegestöber im Blut):
    Ein Hinweis auf erhöhten oxidativen Stress (Übersäuerung) – Filite können zu Durchblutungsstörungen führen.

    Geldrollen:
    Übersäuerung, Flüssigkeitsmangel, Entzündungen

    Sie haben Interesse an der Vitalblutanalyse?

    Dann sprechen Sie uns an und vereinbaren noch heute Ihren Termin: 03335 / 32 60 295