Marienwerderstraße 22, 16244 Schorfheide
03335 / 32 60 295
0152 / 382 999 52
info@heilpraxis-in-finowfurt.de

Akupunktmassage

    Was ist die Akupunktmassage?

    Die Akupunkt-Massage (abgekürzt: APM) hat ihren Ursprung in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), sowie der klassischen Akupunktur. Im Gegensatz zur Akupunktur werden bei der Akupunkt-Massage keine Nadeln genutzt, stattdessen nutzt der Therapeut ein Metall-Stäbchen, mit welchem er an den Energie-Meridianen des Patienten entlang massiert. Zudem können auch einzelne Akupunkturpunkte direkt stimuliert werden, um zum Beispiel Blockaden zu lösen.

     


    Funktion, Wirkung & Ziele

    Das hauptsächliche Ziel der Akupunktmassage ist, dass die Energie durch den gesamten Körper auf gesunde Weise zirkulieren kann. Wie auch bei vielen weiteren alternativen Therapien geht man hierbei davon aus, dass Beschwerden und Erkrankungen durch eine Störung des fließenden Energiekreislaufs verursacht werden. Staut sich die Energie an einem Meridian, so entsteht zwangsläufig an einer anderen Stelle ein Mangel an Energie. Zwar werden bei der APM meistens nur die Meridiane, die einen Mangel an Energie aufweisen, behutsam stimuliert, dennoch handelt es sich um ein ganzheitliches Verfahren, denn durch die Massage werden auch die Stellen angesprochen, die eine Energiefülle aufweisen. So werden nicht nur die Symptome behandelt, sondern der Mensch mit seinem Energiesystem als Ganzes. Daher wird die Akupunkt-Massage nach Penzel auch als energetisch-ganzheitliche Therapiemethode bezeichnet.

     

    Durchführung – Wie verläuft die Behandlung?

    Vor jeder Behandlung erfolgt die Anamnese, bei der der gesundheitliche Zustand, eventuelle Vorerkrankungen  und die energetische Ausgangssituation des Patienten erfasst wird. Anschließend werden, entsprechend der Blockaden, Ursachen  und Symptome, die betroffenen Energieleitbahnen (Meridiane) mittels eines speziellen Akukupunkt-Massagestäbchens behandelt.

    Die Behandlung setzt auf:

    • eine Stimulierung der energiearmen Meridiane
    • eine Berücksichtigung und ggf. Entstörung vorhandener Narben
    • die energetisch-physiologische Behandlung der Wirbelsäule und Gelenke

     

    Anwendungsgebiete – Wo kann APM helfen?

    Folgende Störungen oder Erkrankungen können mit der Akukupunktmassage behandelt werden:

    • Funktionelle Störungen wie Herz-Kreislauf-Probleme
    • Störungen des Hormonhaushalts
    • chronische oder akuteVerdauungsprobleme
    • Störungen im Bewegungsapparat wie Bewegungseinschränkungen & Fehlhaltungen
    • Degenerative Erkrankungen oder rheumatisch Erkrankungen
    • bei Schmerzen wie chronische, therapieresistente oder neuralgische Schmerzen sowie Schmerzen nach OP’s
    • bei vegetativen Störungen wie Nervosität, Reizdarm und -blase oder Unruhe
    • zur generellen Förderung und Stärkung der Selbstheilungskräfte

     

    Risiken, Nebenwirkungen & Gegenanzeigen

    Die Akupunktmassage gilt als sehr sanfte und schonende Therapie-Methode. Als Nebenwirkungen können aufgrund der Regulation des Energieflusses Stimmungsschwankungen, Müdigkeit oder auch Aufgeregtheit auftreten.

     

    Behandlungspakete – Angebot

    Nutzen Sie gern die Vorteile der Akupunktmassage für sich.

    Wir bieten derzeit zwei vergünstigte Behandlungspakete, mit jeweils 10 % Rabatt an:

     

    Akupunktmassage Einstieg:

    3 Behandlungstermine inkl. Erstanamnese für 207,- Euro (regulär 230,- €)

     

    Akupunktmassage Klassisch: 

    5 Behandlungstermine inkl. Erstanamnese für 297,- Euro (regulär 330,- €)